CEROPEGIA WOODII
‘STRING OF HEARTS’

Man nennt mich auch gerne Leuchterblume.
Ich bin als Sukkulenten-ähnliche, rankende und dekorative Zimmerpflanze bekannt. Meine Blätter sind herzförmig, daher auch mein Name. Sie wachsen meistens in Paaren und an einer Ranke. Meine Blattoberseite ist grau und grün gesprenkelt, auf ihrer Unterseite sind meine Blätter sogar manchmal lila. Meine Blüten, die an chinesische Laternen erinnern, sind hell violett. Ich blühe meistens am Ende des Sommers. Unter der Erde und an meinen Blattachsen bilde ich manchmal Knollen, um Wasser zu speichern.

CEROPEGIA WOODII ‘STRING OF HEARTS’

Man nennt mich auch gerne Leuchterblume.Ich bin als Sukkulenten-ähnliche, rankende und dekorative Zimmerpflanze bekannt. Meine Blätter sind herzförmig, daher auch mein Name. Sie wachsen meistens in Paaren und an einer Ranke. Meine Blattoberseite ist grau und grün gesprenkelt, auf ihrer Unterseite sind meine Blätter sogar manchmal lila. Meine Blüten, die an chinesische Laternen erinnern, sind hell violett. Ich blühe meistens am Ende des Sommers. Unter der Erde und an meinen Blattachsen bilde ich manchmal Knollen, um Wasser zu speichern.

GIESSEN

Die Erde gut austrocknen lassen vor dem erneuten Gießen 

TEMPERATUR

Zimmertemperatur

LICHT

Helles Licht - kann sogar etwas direkte Sonneneinstrahlung vertragen

WACHSTUM

Meine Reben können 2-4m lang werden

VERTRÄGLICH

Ich bin nicht giftig

MEINE GESCHICHTE

BOTANISCHER NAME 
Ceropegia woodii

AUCH BEKANNT UNTER
String of Hearts, Rosary Vine, Leuchterblume

FAMILIE
Apocynaceae (Hundsgiftgewächse)

HERKUNFT
Ich stamme ursprünglich aus dem Süden Afrikas, vor allem findet man mich in Swasiland, Simbabwe und Südafrika. Dort wachse ich vor allem in Steppengebieten.

GRÖSSE
Meine Reben können 2-4 m lang werden.

SORG DICH UM MICH!

LICHT
Ich mag es gerne hell. Ich vertrage sogar etwas direktes Sonnenlicht. Wenn man mich etwas dunkler stellt, dann werden meine Blätter etwas kleiner und die Abstände zwischen ihnen größer.

TEMPERATUR
Ich bevorzuge Temperaturen zwischen 18 - 26 Grad Celsius - also eine normale  Zimmertemperatur.  Ich bin zwar sehr robust, aber Kälte vertrage ich nicht sehr gut.

WASSER
Ich mag es, wenn du meine Erde zwischen dem Gießen gut durchtrocknen lässt. Wenn ich durstig bin, fühlen sich meine Blätter weich an. Unter der Erde und an meinen Blattachsen kann ich Knollen bilden, um mehr Wasser zu speichern.  Lass mich bitte nicht im Wasser stehen, denn wenn die Erde zulange feucht bleibt, kann ich schnell Wurzelfäule bekommen. Im Winter brauche ich noch weniger Wasser. 

DÜNGER
Du kannst mich in meiner Wachstumsphase, im Sommer, etwas mit Kakteen- und Sukkulentendünger düngen. Ich brauche aber nicht viel.

WAS DU NOCH WISSEN MUSST...

LUFTFEUCHTIGKEIT
Ich benötige weniger Feuchtigkeit als so manch andere Pflanzen, da ich einer Sukkulente sehr ähnlich bin.

UMTOPFEN
Ich mag es gerne eher eng in meinem Topf. Mich muss man eher selten umtopfen, höchstens alle 2 Jahre (wenn ich noch klein bin, gerne etwas öfters). Wenn du mich umtopfen möchtest, dann am besten in der Frühjahrssaison. 

DID YOU KNOW?
Wenn meine Blüten bestäubt werden, kann ich Samen bilden. Diese haben ihren eigenen Fallschirm, damit sie der Wind in allen Himmelsrichtungen verteilen kann.

ENTDECKE UNSERE PFLANZENBOXEN

Lerne unsere einzigartigen Pflanzenboxen kennen, kombiniere diese mit dem passenden Zubehör und werde im Nu' Plantista. 

JETZT EINKAUFEN